top of page

"Jeder auf seine Art und Weise hat etwas Tolles beizutragen" - Jelena T.

Break the business silence bricht das Tabu rund um Psyche in der Arbeitswelt und zeigt die Vielfalt unserer menschlichen und individuellen Psyche.


✅ Für mehr Aufklärung, Sensibilisierung und Entstigmatisierung von psychischer Gesundheit im Arbeitskontext engagieren sich heldenhafte Menschen, denen folgende Fragen gestellt wurden:

Break the business silence Christina S.

Wie beeinflusst Arbeit Deine Psyche?

Aus meiner persönlichen Erfahrung ist Arbeit oft vergleichbar mit einem zweischneidigen Schwert. Als ich noch während meiner Schulzeit angefangen habe nebenbei zu jobben, habe ich noch Dinge „ausgehalten“, bei denen ich heute ganz klar Grenzen setzen würde. Trotzdem haben sich dadurch negative Glaubenssätze entwickelt, die mich bis heute noch beeinflussen. Auf der anderen Seite kann ich jetzt für mich einschätzen, wo meine Grenzen liegen, was ich mir in Bezug auf ein respektvolles Miteinander wünsche und wie ich meine Stärken gezielt einsetzen kann. Heute beeinflusst mich Arbeit größtenteils positiv und gibt mir ein Gefühl der Sinnhaftigkeit.


Wir alle sind individuell und das ist das, was die Arbeitswelt ausmacht. - Jelena T.

Was hast/könntest Du selbst verändern?

Aus der eigenen Passivität rein in das Aktive und Dinge ansprechen, die einen stören oder negativ beeinflussen. Statt sich darüber zu ärgern und sinnlos Kapazitäten dabei zu verbrauchen, Dinge ansprechen und offen kommunizieren, auch wenn das oftmals einfacher gesagt als getan ist. Sich selbst die Angst zu nehmen und sich mitzuteilen. Das ist etwas, an dem ich persönlich noch wachsen möchte. Wir verbringen super viel Zeit auf der Arbeit und sollten Problematiken oder Bedenken, natürlich respektvoll und wertschätzend, offen äußern dürfen, um ein gutes Miteinander zu schaffen.


Wir verbringen super viel Zeit auf der Arbeit und sollten Problematiken oder Bedenken, natürlich respektvoll und wertschätzend, offen äußern dürfen, um ein gutes Miteinander zu schaffen - Jelena T.

Was wolltest Du der Arbeitswelt schon immer mal sagen?

Wir sind alle Menschen. Jeder auf seine Art und Weise hat etwas Tolles beizutragen, wenn man ihm/ihr nur die Möglichkeit dazu lässt. Wir alle sind individuell und das ist das, was die Arbeitswelt ausmacht. Viele verschiedene Persönlichkeiten, die aufeinandertreffen und gemeinsam etwas Schaffen können. Wenn man hierbei nicht nur an die wirtschaftlichen Aspekte denkt, sondern auch an den Menschen und dessen Bedürfnisse, besonders in Hinblick auf die psychische Gesundheit, ist, meiner Meinung nach, zumindest einer der Grundpfeiler einer erfolgreichen Zusammenarbeit getan.


🙏🏽 Vielen Dank für Euer Mitwirken. Ohne Euch wäre das nicht möglich. Wir brauchen Euch! Die Welt braucht Euch!

 

🤝 Du möchtest auch Teil des Projektes werden und für mehr Sichtbarkeit und Aufklärung im Kontext der Arbeit sorgen? Schreibe uns gerne eine Nachricht.

 

🆘 Bemerkst Du bei Dir selbst Anzeichen einer Erschöpfung, Überforderung oder vermutest eine depressive Episode, kannst Du Dich bei der Info-Hotline der Deutschen Depressionshilfe anonym und kostenfrei über Behandlungsmöglichkeiten informieren: 0800 33 44 5 33.

🆘 Wenn Du akuten Redebedarf hast, kannst Du anonym und kostenfrei mit der Telefonseelsorge telefonieren 0800 111 0 111 o. 0800 111 0 222 oder chatten: www.telefonseelsorge.de

Egal zu welcher Tageszeit, egal ob Werk-, Sonn- oder Feiertag.

🆘 Der ärztliche Bereitschaftsdienst hilft unter der Nummer 116117 bei dringenden psychischen Problemen. Der Bereitschaftsdienst ist rund um die Uhr erreichbar.

 

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page